Aquarium-Fotografie | Equipment |

 "Die Kamera und das dazu gehörige Equipment zum Erfolg"

 

 

 

 

 

| Kamera | Objektiv | Stativ | ext. Blitz | Filter und sonstige Hilfsmittel |

.. in der Software GHL ControlCenter

expert modusDer Umfang und die Änderungen haben uns dazu bewogen, euch einmal die Unterschiede aufzuzeigen zur Standardnutzung von CC und der Nutzung im "Expertenmodus"!

Darauf gekommen sind wir, weil einige User "Einstellungs-/ Programmiermöglichkeiten" vermissen,  nachdem sie die Umstellung von ProfiLux Control (PLC) zu GHL ControlCenter gewagt haben! Bis dato ist uns das nicht einmal aufgefallen, weil wir haben von vornhinein den "Expertenmodus" aktiviert.

Grundsätzlich stellen wir erst einmal fest, das sich von der Bedienung und der Navigation nichts geändert hat! Jedoch gibt es einige, die bei Umstellung Schwierigkeiten haben damit zurecht zu kommen. Aber auch neue User, die den Modus nicht kennen, werden die fehlenden Funktionen/ Einstellungsmöglichkeiten sicherlich vermissen.

expert modus1

Das Problem ist also, das nicht alle Funktionen angezeigt werden, wenn dieser kleine Haken nicht gesetzt wurde!

Die Unterschiede

Was wird also angezeigt und wo liegen die Unterschiede zwischen den beiden Modis? Wir werden euch anhand unserer Möglichkeiten (denn wir haben nicht die gesamte Technik von GHL im Einsatz) zeigen, anhand unser angeschlossenem Equipment, inwieweit sich die Darstellung und somit auch die Einstellungs-/ Programmiermöglichkeiten unterscheiden.

Vorraussetzug ist eine Verbindung zum ProfiLux um den "Expertenmodus" aktivieren zu können. Dazu stellt man eine Verbindung her und geht in der Daiteileiste auf Ansicht und setzt einen Haken bei "Modus" was folgende Änderungen zur Folge hat:

[zur Info: das linke Bild zeigt immer den Status ohne Expertenmodus dar, das Rechte dann mit || ihr könnt euch die Bilder natürlich auch in groß anschauen, einfach drauf klicken - sie werden in einem weiteren Fenster geöffnet]

  • Beleuchtung

Hier ist der Unterschied am deutlichsten zu erkennen, denn die ganze Auswahlliste wird im "normalen" Modus ist stark reduziert.

expert beleuchtung ohne kle expert beleuchtung mit klei

Es fehlen gleich zwei inder Auswahlliste: Licht-Szenarien und Temp.abh.Lichtred. - gerade Licht-Szenarien fehlt jedem User, der sein Feintuning mit LED - Beleuchtung checken möchte bzw. heraus finden will, an welcher L-Schnittstelle sich welcher Farbkanal verbirgt!

  • Regelung

Regelung, also alles was Sensoren/ Elektroden und virtuelle Sensoren betrifft sind ebenfalls davon betroffen.

Beginnen wir mit der  Gesamtansicht in der Auswahlliste!

expert regelung ohne klein expert regelung mit klein

In der Auswahlliste fehlen die "virtuellen Sensoren" völlig - okay, diese Funktion ist nichts für den normal User, aber wenn es darum geht spezielle Einstellungen in Sachen Regelung von Werten inkl. PC - gesteuerter Änderung, da sind die virtuellen Sensoren unbedingt von nöten!

Jedoch kommen dazu noch die einzelnen angeschlossenen Messsonden /-elektroden

expert ph ohne klein expert ph mit klein
expert temp ohne klein expert temp mit klein
expert leit ohne klein expert leit mit klein

Vermissen wird der "normale User/ Nutzer" hier wohl nichts, aber wird mit Hilfe der Sensorik auch andere Technik gesteuert, so ist der Expertenmodus ein Muss. Nur so lassen sich die Feinheiten des Systems einstellen/ programmieren und nutzbar machen!

  • Anzeige

Fahren wir mit dem Menü "Anzeige" fort, auch hier sind klare Unterschiede.

expert anzeige ohne klein expert anzeige mit klein

In der heutigen Zeit spielt Energie eine wichtige Rolle als Kostenfaktor in der Aquaristik und nur im Expertenmodus kann ich einfluss auf das Display vom ProfiLux nehmen (ab der PL 3´er Version). Einer unsere PL´s steht sogar im Unterschrank und so benötigen wir keine Displaybeleuchtung - abschalten ist hier die deviese und das geht nur mit dem "Haken"!

  • System

Im Bereich System befinden sich wiederum mehrere Abweichungen in den beiden Modis! Zuerst die Gesamtansicht "System" und dann in der Auswahlliste ...

Das fehlen des Buttons "System report" ist nicht überlebenswichtig, denn bei Problemen wird ein Fachmann bzw. GHL schon mit Hinweisen auf den User zu kommen.

expert system ohne klein expert system mit klein
expert system power ohne kl expert system power mit kle
 expert touch ohne klein  expert touch mit klein
 expert 1 10v ohne klein  expert 1 10v mit klein

Die Energiegeschichte kommt natürlich auch beim ProfiLux Touch zum tragen, denn dieser reagiert ja auf Berührung und wer die dauerhafte Beleuchtung des Touchbildschirmes nicht möchte, kann diese im Expertenmodus ebenfalls beinflussen.

Wichtiger aber ist die Einstellung/ Programmierung der ggf. zusätzlich angeschlossenen Hardware/ Equipment wie z.B. der LED - Controller für die Ansteuerung von LED - Leisten! Hier besteht nur im Expertenmodus die Möglichkeit z.B. dem LEDControl "Blitze" bei der Simulation zu zuweisen.

Fazit

Ein muss oder nicht --- Expertenmodus --- sei dahin gestellt, da es aus unserer Sicht eher die Funktionen der Erweiterung/ Änderung an der Basis (siehe Extras), also am ProfiLux schützenswert sind.

extras

Gerade hier können User z.B. durch zurücksetzen in den Werkszustand oder Hardware-Upgrade viel mehr schaden anrichten als bei den anderen Funktionen, die durch den Modus versteckt werden.

Es bleibt jedem selbst überlassen was er von dem Modus hält und wie er seine Startvoraussetzungen regelt, wir jedoch nutzen GHL Control Center stets im Expertenmodus, um so Zugriff auf alle Funktionen zu haben die das Programm bietet!

Mit diesem Beitrag wollen wir nur dem User aufzeigen, das serwohl alle Funktionen im neuen GHL CC vorhanden sind!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.