Rio Tapajos Amerika | Südamerika | Amazonas

 

" das Amazonas - Delta — weltgrößtes Habitat"

 

 

| Brasilien | Amazonas-Delta | Rio Tapajos |

 

langflossen Harnischwels √

Sturisoma festivum 500 MG 0823Der Langflossen – Harnischwels ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der Harnischwelse (Loricariinae – Gattung Sturisoma [Störwels]) und kommt ursprünglich aus Südamerika (Venezuela).

Seine Körperform ist extrem lang gesteckt und schlank, die Grundfarbe ist bräunlich mit je einem dunkelbraunen Längsband an den Seiten. Dieses Längsband ist oft am Schwanz unterbrochen und besteht ab dort nur noch aus einzelnen Flecken. Seine Flossen sind transparent und von dunkelbraunen Punkten bzw. länglichen Flecken gezeichnet. 


Sein Kopf ist durch ein Rostrum (lateinisch für: „Rüssel“/ „Schnauze“/ „Schnabel“)  verlängert, das Maul ist unterständig, also an der Kopfunterseite des Sturisoma festivum. Besonders sind seine großen sichelförmigem Brust- und  Rückenflossen.

Derzeit sind ca. 15 Arten näher beschrieben und es kommt auch heute noch oftmals zu Verwechslungen im Handel. Sehr häufig wird der S. festivum auch als S. aureum angeboten/ verkauft, also Augen auf bei der Wahl des Händlers/ Züchters eurer Wahl. 

Sturisoma festivum 500 MG 0823 Systematik
  • Welsartige (Siluriformes)
  • Harnischwels
  • Loricariinae
  • Sturisoma
  • Sturisoma festivum

  Synonyme
Langflossen-Harnischwels
Goldbarschwels


Wie bei vielen Süßwasserfischen ist die Geschlechterunterscheidung auch bei den Sturisoma festivum sehr schwer zu erkennen (Männchen „Milchner“ – Weibchen „Rogener“). Die Geschlechtsreife erlangen sie nach ca. 3-4 Jahren, selbst erfahrenen Halter/ Züchter fällt es schwer die Geschlechter einwandfrei zu unterscheiden. Fest steht, dass sie sich nur in Details unterscheiden, wie z.B. die Barteln bzw. die Ausprägung von allgemeinen Körperformen (Köpf/ Färbung allgemein/ Backenbart).  

 Sturisoma festivum
  Sturisoma festivum MG 0226


Sie benötigen aufgrund ihrer möglichen Endgröße von bis zu 30 cm ein ausreichend großen Aquarium, welches gut durchströmt sein sollte und mit ausreichend Todholz/ Wurzeln bestückt sein muss. Um einen Zuchterfolg zu erlangen, ist es wichtig, das eine sehr gute Wasserqualität vorherrscht und genügend Sauerstoff im Becken ist.

Wir halten eine Gruppe „Sturisoma festivum“ in unseren knapp 900 L großen Eckaquarium (Rio Tapajos“) mit den Maßen 160 x 160 x 60 x 60  cm. Eine Sonderanfertigung, die derzeit verschiedenen Fischen aus Südamerika eine Heimat gibt.

riotapajos1

Sturisoma sind Offenbrüter, sie werden in der Laichzeit erkennbar aktiver und das Männchen färbt sich in dieser Zeit dunkler. Sie legen gerne auch über 100 Eier, die Brut wird durch das Männchen gepflegt indem er durch ständige Bewegung der Bauch- und Brustflosse frisches Wasser zuführt. Es dauert nur ca. eine Woche bis die Jungen schlüpfen.
Die Aufzucht ist nicht einfach, da es oftmals zu einem Massensterben kommt, dem verschiedene negative Faktoren zugrunde liegen können. 

Sturisoma festivum MG 0226

Sturisoma festivum MG 7157

Sturisoma festivum MG 7314

Sturisoma festivum MG 7723

Sturisoma festivum MG 7735

Sturisoma festivum MG 0823

Sturisoma festivum MG 1750

Sturisoma festivum MG 9750

Rio Tapajos - technische Daten | Informationen

  • Aquarium | Größe | Bauart +

    | Rio Tapajos | .. ist eine Sonderanfertigung als Eckaquarium mit den Maßen 150 x 150 x 60 x 60 cm und einem Bruttovolumen von knapp 900 L! Read More
  • Filterung | Größe | Leistung +

    | Rio Tapajos | .. wird mit einem innen liegenden HMF - Filter betrieben und einem MKIF (Mehrkammerinnefilter - eigenbau). Der Wasserfluss wird mittels einer Membranpumpe Hailea V20 sicher gestellt und diese Beitreibt 4 X 25 mm Luftheber! Read More
  • Beleuchtung | Art | Leistung +

    | Rio Tapajos | .. wird mit einer Scaping Light von LiWeBe im tiefen Eckbereich (102 cm Tiefe) beleuchtet und die Seiten werden jeweil mit einer LumLight "WarmWeiss" und LEDAquaristik betrieben!! Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.